Gästebuch

Hier ist Platz für Kritik und Anregungen. Oder einfach schreiben, wenn eine unserer Veranstaltungen oder unsere Musikvereinsseiten gefallen haben.

Deine Angaben

Ihre Angaben
Spamschutz

Bitte geben Sie die Summe (Zahl) der nachfolgenden Rechnung in das Feld ein. Diese Abfrage ist leider als Schutz gegen Spam-Versender notwendig. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Was ist die Summe aus 1 und 3?

Gästebuch-Einträge

Musikschul-Lehrerin

Eine sehr informative Seite! Ihrem Verein alles Gute!

Clara L.

Homepage

Kristin Leonhardt

ensemble interregio 2017:
Vor allem wir danken für die gemeinsame Zeit und euren enormen Aufwand. Toll habt ihr das organisiert, realisiert und moderiert.
Liebe Grüße
Kristin

Carola und Frank Wiedemann

ensemble interregio
Ganz vielen lieben Dank für dieses tolle Erlebnis für unseren Artur.
Er ist schwer begeistert und hofft bereits jetzt, dass er nächstes Jahr wieder dabei sein darf. Auch uns (übrigens als Musik-Laien) hat dieses Projekt überzeugt und wir staunen noch immer, wie soetwas in so kurzer Zeit entstehen kann und was Musik für Verbindung schafft. Artur freut sich auch sehr über die neuen Kontakte und hat wirklich Lust auf "Musik machen mit anderen".
Danke auch unbedingt an alle, die mitgewirkt haben. Auch wir wissen, dass solche Projekte nur durch großes Engagement vieler erfolgreich sein können.
Nochmals vielen Dank und eine schöne Zeit

Carola und Frank Wiedemann

Familie Knobloch

Hallo Familie Scholz,

vielen Dank noch einmal für Ihr großartiges Engagement! Unsere Annalena hatte viel Spaß bei den Proben und natürlich auch bei den Aufführungen. Wir waren von der Qualität der Aus- und Aufführung begeistert, was für so ein „spontanes“ Ensemble sicher nicht immer gegeben ist. Man hat bei allen Beteiligten und allen voran Prof. Dietzsch gesehen, mit wie viel Freude sie dabei waren. Wir hoffen, dass Annalena im nächsten Jahr wieder dabei sein wird.

Liebe Grüße
Familie Knobloch

Maren Ott

Liebe Freunde vom Bannewitzer Musikverein!
Hallo Frau Scholz,
vielen herzlichen DANK für Ihren unglaublichen Einsatz wieder bei uns zum Straßenmusiksonntag 2016!
Ich hoffe, Sie haben das Wetter ertragen und dass es Ihnen gesundheitlich auch bald wieder besser geht!
Alles Gute und viele Grüße
Maren Ott

Ralf

Meine lieben Bannewitzer MusikFreunde,

vielen Dank für die positive Rückmeldung vom Straßenmusiksonntag.

E‎s freut mich immer, wenn es 'meinen' Gästen gefallen hat und ich einen kleinen Teil dazu beitragen konnte, dass Euer 'Kurzurlaub' in unserem schönen Städtle als gelungen bewertet werden konnte.

Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit und‎ vielleicht klappt es mal mit einem Gegenbesuch - man soll ja niemals 'nie' sagen.

In diesem Sinne, alles gute und weiterhin viel Erfolg auf den Bühnen dieser, doch so schönen, Welt - toi, toi, toi

Viele Grüße aus Bräunlingen,
Euer Hausmeister
Ralf

Maren Ott

Hallo Musiker*innen und Künstler*innen am Bräunlinger Straßenmusiksonntag,
die Vorbereitungen für den 15. Bräunlinger Straßenmusiksonntag sind nun in der Detailarbeit angekommen.
Voraussichtlich Ende Juli erhalten Sie von mir detaillierte Infos zum Treffpunkt, Ablauf, Programm usw.
Im Moment bitte ich Sie einfach nur darum, den 15. Bräunlinger Straßenmusiksonntag am 27./28.8.2016 wenn möglich auf Ihrer Homepage als Termin einzutragen und auch zu verlinken:
www.strassenmusiksonntag.de

Gerne dürfen Sie dazu auch unser Logo und/oder den diesjährigen Sammler-Button (beide anbei) verwenden.
Vielen DANK für Ihre Unterstützung für unsere Veranstaltung, auf die wir uns in Bräunlingen und der ganzen Region schon sehr freuen!
Viele Grüße aus Bräunlingen
Maren Ott
Amt für Tourismus, Kultur und Sport
Stadt Bräunlingen

P.S. Aktuelle Infos zum Straßenmusiksonntag gibt es auch immer auf
http://www.suedkurier.de/strassenmusik

Wiktor Kedalo

Danke für die Unruhe, wir sind bis zu Minsk gut gefahren und schon um 5 Uhr morgens waren 07.06.2016 neben der Musikschule. Haben den Fahrer des Busses gedankt, der Kinder sind die Eltern angekommen zu begegnen, und die Eltern dankten die Lehrer und meiner für die schöne Fahrt.
Im Weg, die Kinder schrieben die Gedichte über unseren Aufenthalt bei Ihnen zu Besuch, und ebenso sangen das Lied: Wenn auch immer Scholz werden, wenn auch immer das musikalische Lager wird, wenn auch immer wir werden….
Fast alle Kinder sagten, dass sich nach Ihnen und nach Ihrem Projekt langweilen werden, ist eine größte Dankbarkeit.
Die weißrussische musikalische Delegation aus der Stadt Minsk der Kindermusikschule und Künste №1 Äußert die große Dankbarkeit den Organisatoren des Projektes Ensemble Interregio 2016 und allem Bannewitzer für unseren Aufenthalt in Ihrem bemerkenswerten Städtchen.
Wir äußern die eigenartige Dankbarkeit den Sponsoren (den Firmen und den Privatpersonen) des Projektes Ensemble Interregio 2016 für die Kosten aufkommend auf die Organisation, sowohl unseren Aufenthalt als auch die Ankunft Deutschland.
Eben man will dem Bürgermeister des Städtchens Bannewiz Christoph Fröse, dieses intelligenten, angenehmen und frohen Menschen, bekleidend das hohe Amt - aber solchen zugänglich für den Verkehr und das Gespräch abgesondert danken. Der Bürgermeister des Städtchens Bannewiz ebenso war ein Sponsor unseres Aufenthaltes in Deutschland und übernahm uns im Rathaus. Wir äußern die Dankbarkeit allen Menschen, helfend uns und dem Projekt Ensemble Interregio 2016.
Vielen Dank und die niedrige Verbeugung Ihnen!
Mit freundlichen Grüßen und vielen Grüßen die Delegation aus Minsk.
Wiktor Kedalo

Madlen Sahre

Lieber Musikverein, liebe Familie Scholz!
Die Bischofswerdaer Kinder möchten auf diesem Wege Danke sagen. Da es heute Nachmittag nicht mehr möglich war, senden wir auf diesem Wege liebe Grüße und ein großes Dankeschön.
Allen hat es super gut gefallen. Wir haben viele neue, nette Menschen kennengelernt. Wir durften erstmals ein Teil von so einem super Projekt sein und haben so viel Neues gelernt. Es bleibt auf alle Fälle ganz viel davon in unserem Herzen u. Kopf.
Vor Ihnen ziehen wir unseren Hut. Einmalig und weiter so.
Wir bleiben dem Bannewitzer Musikverein erhalten und würden uns freuen, an weiteren Projekten teilzunehmen.

Liebe Grüße senden Euch aus Bischofswerda
Madlen Sahre mit Heléna-Marie, Angelika, Helen, Luisa, Ullrich, Marvin, Gustav und Jarom

Auf ein Wiedersehen!

Phil

Tolle Website :). Ist sie selber gemacht :) ?

Lieben Gruß und nur das Beste !

 

Homepage

Andrea

Guten Abend,

ich würde gerne ein Instrument lernen, bin jedoch beruflich stark eingebunden. Ich brauche besonders zu Anfang starke Fortschritte, damit ich am Ball bleibe.

Was können Sie mir für ein Instrument empfehlen?

Ich dachte bisher in Richtung Piano.. :)

LG. Andrea :)

Homepage

Klaus

Eine gelungene Homepage! Beste Grüße nach Bannewitz!

Homepage

Burkhard

Aber Hallo, ein hoch auf den/ die Macher der Website, klasse Seiten und schöne Bilder.
Frohe Ostern aus der Hasen Freienzone Karnickelhausen!
Das liegt in NRW, zwischen Haltern am See und Dülmen L551
Oder auf: karnickelhausen.de
Homepage

Dani und René Claus

Wir haben gerade den Link mit den Nachrichten über das Stück und den Tag in Belantis gelesen.
Was Ihr für und vor allem mit den jungen Darstellern auf die Beine stellt - Hochachtung. Dabei habt Ihr immer auch Spaß dabei, das konnten wir im Belantispark beobachten. Macht weiter so. Wir werden an unsere Zeit im Studentenclub zur Vorbereitung der Faschingsprogramme (die mitunter zensiert wurden) erinnert und helfen weiterhin gern mit.

ganz liebe Grüße von Dani und René

Anja Fischer und Jörg Lange

Meinungsäußerung zu "Augusts starke Schwächen"
Sehr geehrte Damen und Herren,
am Samstag waren wir im Humboldt-Gymnasium, um uns das Stück "August`s starke Schwächen" anzuschauen. Wir waren hoch interessiert, denn die Vorankündigung in den Zeitungen versprach, das es ein lustiges Stück wird.
Ich selbst bin bei der "Interessengemeinschaft Barock in Dresden", bin im Besitz von vielen barocken Roben, flaniere mit Gleichgesinnten durch unser schönes Dresden und halte amüsante Vorträge über August den Starken bei Feiern und Veranstaltungen.
Was wir am Samstag, den 16.09.2012 im Gymnasium geboten bekamen, übertraf unsere Erwartungen bei weitem im positiven Sinn. Das Stück war amüsant, sehenswert, hielt sich an die historisch überlieferten Vorlagen und war eine Augenweide.
Die Schüler spielten mit einer schauspielerischen Leistung, angefangen von den sehr schön vorgetragenen Wortgeplänkel bis zur Darstellung des höfischen Auftretens, in absoluter Vollendung. Es war perfekt. Wunderbar auch dargestellt zum Schluß die Liebe von August zu seiner Cosel auf Burg Stolpen.
Hochachtung vor dieser schauspielerischen Leistung und dem sicheren Wiedergeben aller Texte !!!
Für uns war dieser Nachmittag eine wundervolle Erfahrung, wie frisch und fröhlich "Augusts starke Schwächen" gespielt wurde. Ein großes Lob auch an die Ideen der Ausgestaltung der Bühne: für was ein Bettgestell so alles verwendet werden kann, einfach herrlich.
Wir möchten allen, welche an diesem Stück beteiligt haben, ein großes Dankeschön und Lob überbringen. Es war ein amüsanter, kurzweiliger und wundervoller Nachmittag.
Mit freundlichen Grüßen
Anja Fischer und Jörg Lange
aus 01454 Großerkmannsdorf

tl_files/musik_verein/downloads/neue Bilder1 1864_internet.jpg   tl_files/musik_verein/downloads/dresden im barock_internet.jpg

Wolfgang Tittel

Sehr geehrte Musikfreunde!
Als Musikfan und Bewunderer aller so herausragenden Künstler und Ensemble, die uns stets in so hervorragender Weise wie Ihr so prächtiger Klangkörper (beim Festzug) durch Ihr so hohes Engagement, Ihr großes Können erfreuen und mit Ihrer so großartigen Gabe unserem oft recht grauen Alltag ein wenig Klang, Glanz und Farbe verleihen - bitte ich Sie auf das allerhöflichste um ein Autogrammfoto für meine Chronik unserer besten und auch beliebtesten Künstler und Ensemble. Bitte mit der Unterschrift Ihres werten Leiters.
Mit besten Grüßen wünsche ich Ihnen allen alles nur erdenklich Gute, weiterhin viel Erfolg zu aller Freude und ganz besonders stets die allerbeste Gesundheit.
Wolfgang Tittel

wolldecke

hallo liebe musik-freunde,
kompliment für die webseite! die bilder sind toll.

viele grüße
Homepage

Silvia und Uwe Perlt

Lieber Chor und Musikverein,
zum 25. Chorjubliäum wünschen wir Euch wie auch den Possendorfern zum 20. einen stimmungsvollen Tag und schönes Wetter. Das mit der Stimmung habt Ihr ja eigentlich bisher noch immer hinbekommen. Ab und zu schauen wir auch auf Eure schöne Internetseite. Ihr könnt mächtig stolz sein auf alles, was Ihr da bewegt und damit anderen und Euch selbst große Freude bereitet. Leider können Silvia und ich am 18. Juni nicht dabei sein, da wir gerade dann im Urlaub sind und mit den Füßen im Mittelmeer planschen oder die Bergklöster auf Mallorca besichtigen.
Wir werden aber (einer trinkt Wasser, eine trinkt Wein) auf Euch anstoßen.


Im Rahmen dieses freudigen Grußes möchten wir natürlich auch ein wenig Werbung machen für ein Theater- bzw. Opernsommermärchen, das vorwiegend Studenten und Absolventen der Dresdner Musikhochschule vom 3. bis 7. August in der Freilichtbühne der Saloppe aufführen, jeweils 20:00 Uhr (Einlass und Biergarten ab 18:00 Uhr). Sie spielen "Der Müllerbursch und die Zauberflöte", eine heitere Mischung aus Mozarts Zauberflöte, Schneewitchen und dem Gestiefelten Kater. Theresa Suschke wird die Pamina singen, Manuel Günther den Tamino (und den Müllerburschen) singen und spielen. Nicht zuletzt wird die böse Stiefmutter und Königin der Nacht sowie die Papagena (aus  Kostengründen müssen einige 2 und mehr Rollen spielen) durch eine Studentin verkörpert, die noch als kleines Mädchen mit ihrer Schwester im Rahmen von Konzerten des Bannewitzer Musikvereins zum Beispiel in der Possendorfer Kirche aus der "missa brevis" von Herbert Gadsch gesungen hat.
Weitere Infos dazu unter www.serkowitzer-volksoper.de.

Wir selbst können das Singen auch nicht lassen. Seit 4 Jahren sind wir Stamm-Gastsänger in der Kantorei St. Marien in Pirna und haben gerade den Paulus am Kirchentag und das Treppensingen der Musikfestspiele mitgesungen.
Schön ist an solchen Projekten ist auch, dass man immer wieder Bekannte trifft, die man aus früheren Chören kennt.

Alles Gute für Euch.

Silvia und Uwe Perlt

Hans Meier

Hallo liebe Bannewitzer Bürger und Bürgerinnen!

http://bannewitz.13.forumer.com/
Bannewitz ist ein sehr schönes Stückchen Erde in Sachsen mit netten und liebenswerten Einwohnern!
Leider hatten wir Bannewitzer bislang (noch) kein Forum, um uns auszutauschen.
Aus diesem Grunde habe ich ein "Bannewitz-Forum" eröffnet, wo wir Bannewitzer Bürger und Bürgerinnen uns gedanklich austauschen können!
Die Teilnahme und das Mitmachen ist gratis, aber nicht umsonst!
Auch ist Werbung von Bannewitzer Firmen im Forum gerne gesehen!
Ich hoffe auf rege Teilnahme und wünsche allen Bannewitzern ein frohes und erfolgreiches Jahre 2011!
Und hier geht es direkt zum BANNEWITZ-FORUM:
http://bannewitz.13.forumer.com/

Homepage

Magdalena Zell

Die Website ist super! Optisch sehr ansprechend und wunderbar übersichtlich und vielfältig. Weiter so!!

Peter Schlemihl

In 60 Minuten um die ganze Welt …

Mitteilung im Amtsblatt Bannewitz Nr. 19/2010 vom 5. November 2010:

Ist das möglich? Man mag es kaum glauben, aber solch eine tolle Reise erlebten die Schüler der Grundschule Possendorf am 22.10.2010. Der Musikverein Bannewitz e. V. überraschte uns mit einem Musical.
Die beiden Hauptakteure Hans und Anna besuchten mit ihrem blauen Trabant viele Freunde in aller Welt. Freundlich wurden sie überall aufgenommen, lernten dabei die landestypischen Tänze kennen und sangen die Lieder in der Originalsprache.
Wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich für die besondere „musikalische Unterrichtsstunde“ bedanken.

Schüler und Lehrer der GS Possendorf

Anna Louisa

Ich finde die Webseite wunderschön gestaltet und auch sind die Texte gut geschrieben. Auch der Kalender ist sehr übersichtlich und ordentlich. Es gibt nichts auf dieser Webseite, was ein Minuspunkt wäre.
Somit möchte ich allen ein Kompliment machen, die die Webseite gestaltet haben, und hoffe, dass die Weibseite so schön und lange erhalten bleibt.
Mit freundlichen Grüßen

Sandra Porschberg

Hallo und Guten Abend und herzlichen Glückwunsch zur neuen Homepage, die uns sehr gut gefällt.
Spontan sind uns jetzt auch keine fehlenden Punkte aufgefallen - ansonsten würden wir das Gästebuch nutzen.
Danke und viele Grüße
Sandra Porschberg

Jane Gebert

Gratulation zu Ihrer neuen Web-Seite, die vielen schönen Fotos sind ja eine Freude und auch die ganze Seite ist sehr gut gesaltet.
Viele neue Teilnehmer wünscht Ihnen Jane Gebert.

Elisabeth

Tolle Seite, Schlemihl, du bist Klasse und eine echte Bereicherung für unseren Verein.
Vielen lieben Dank !
Elisabeth